News

Perfekt verbunden mit den neuen PRO Geräten

Die PRO Werkzeuge bietet Ihnen eine innovative Ausstattung bei hohem ergonomischen Komfort. Unsere Werkzeuge sind praktische Allround-Talente, die Ihr Handwerk dank moderner Technik unterstützen und vereinfachen.

Neue Features für ein besseres Handling
Spüren Sie den Fortschritt bei der Arbeit. Dank verbesserter Ergonomie liegen die Werkzeuge sehr angenehm in der Hand. Das innovative LED-Display hilft Ihnen den Überblick über Ihre Werkzeugdaten zu behalten. Sehen Sie auf einen Blick, wann Ihr Werkzeug in den Service muss, mit welchen Druck verpresst wurde.

Echte Werte im Innern
Wahre Schönheit kommt von innen: Die innovativsten Neuerungen verstecken sich im Kern der PRO Geräte. Schnelligkeit und Sicherheit stehen immer an erster Stelle. Schneidgeräte ab einem Durchmesser von 45mm haben einen neuen innovativen Öffnungsmechanismus. Jetzt heißt es: Knopf loslassen – und die Schneiden fahren automatisch auseinander. Das ist effektiver und spart Zeit. Mit der neuen Akku-Anzeige sind Sie permanent über den Ladestand Ihres Werkzeugs auf dem Laufenden. Dank der versiegelten Elektronik haben Feuchtigkeit und Schmutz ab jetzt auch im Inneren keine Chance mehr.

Schulungsangebote

Um Ihnen wertvolle Anwendungs- und Montagetipps weitergeben zu können, bieten wir seit Jahren individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Schulungen an. Die Themenschwerpunkte werden jeweils mit Ihnen vorbesprochen und festgelegt. Die Kurse bestehen jeweils aus Theorie und praktischen Arbeiten, denn nur so können Schulungsinhalte kontinuierlich an neue Entwicklungen angepasst und erweitert werden.

Aktuell bieten wir folgende Schulungen an:

  • Schrumpftechnik Niederspannung
  • Schrumpftechnik Mittelspannung
  • Abdichtungstechnik (RDSS)
  • Öffentliche Beleuchtung
  • Ortungstechnik
  • PSA

Die Schulungen werden in unseren modernen Räumlichkeiten am Bodensee oder direkt bei Ihnen vor Ort durchgeführt.

Bei Interesse und Fragen zu unserem Schulungsangebot stehen wir Ihnen gerne unter Telefon +41 71 841 70 70 und www.glomar.ch zur Verfügung.

Dokumente

Ortungs- und Kabelsuchgerät von Leica

Die offizielle und exklusive Partnerschaft zwischen Glomar und Leica Geosystems im Bereich der Kabelortungssysteme garantiert Ihnen qualitativ hochwertige und präzise Produkte. Durch unsere langjährige Erfahrung im Bereich Kabelortung profitieren Sie von unserem Fachwissen und erhalten auch nach einem Kauf den entsprechenden, technischen Support. Schulungen bei Ihnen vor Ort oder bei uns in Horn sind jederzeit möglich.

Präzise Verfolgung von Versorgungsleitungen

Die Komplexität unterirdischer Versorgungsnetze nimmt laufend zu. Präzise Informationen über Lage und Verlauf unterirdischer Versorgungsleitungen sind heute wichtiger denn je. Der Schutz unterirdischer Anlagen bei Aushubarbeiten erfordert die exakte Kartierung und Messung der vorhandenen Versorgungsleitungen.

Leistungsmerkmale:

  • Mit grossem Display
  • Frequenzen von 50Hz bis 200kHz
  • 3 Möglichkeiten der Besendung: . galvanisch . induktiv mittels Sendezange . indirekt mittels Sender
  • Sucht Kabeln, Leitungen, Ortungs- Röhrenschlangen und Kleinsendern
  • Messung von Umgebungssignalstörungen
  • Verbindung zwischen Sender und Empfänger
  • Wahlmöglichkeit zwischen hoher oder niedriger Ausgangsleistung (max. 12W)
  • Tiefenstrommessung und Messung der relativen Feldstärke
  • Digitale Anzeige der Verlegetiefe von Kabeln und aktiven Molchsendern
  • BLUETOOTH, Kabellose Kommunikation auf einem Laptop oder anderen GPS-fähigen Gerät
  • Stossfest, staubdicht und strahlwassergeschützt

Prüflabor

Wiederholungsprüfung bei Spannungsprüfern ab 1000V

Gemäss Eidgenössischem Starkstrominspektorat ESTI bzw. der Starkstromverordnung müssen Spannungsprüfer ab 1000 Volt alle 6 Jahre einer Wiederholungsprüfung unterzogen werden.

Bitte senden Sie uns Ihre Prüfer frühzeitig ein, damit die Prüfungen termingerecht durchgeführt werden können.

Bei allfälligen Fragen können Sie uns jederzeit gerne kontaktieren - wir beraten Sie gerne.

Verriegelungen

Sicherheit bei der Arbeit ist ein wichtiges Anliegen für alle Fachleute. Bei Reparatur oder Wartung von industriellen Anlagen kommt es jährlich zu unzähligen Arbeitsunfällen. Die meisten dieser Unfälle sind auf nicht ausgeschaltete Energieversorgungen zurückzuführen.

Dokumente

Akkuhydr. Universalgerät von RIDGID

Das RID-S4P von RIDGID® verfügt über ein QuickChange System™, mit dem schnell und einfach zwischen Köpfen zum Schneiden, Pressen oder Stanzen gewechselt werden kann. Nun können Sie Ihre wichtigen Aufgaben mit einem einzigen innovativen Werkzeug erledigen. Beim Schneiden und Pressen fährt der Kolben nach einem komplett ausgeführten Zyklus automatisch in die Ausgangsstellung zurück.

  • Presszyklus: ca. 5s
  • Wartungsintervall (32.000 Zyklen)
  • Helle weiße LED zur Ausleuchtung des Arbeitsbereichs
  • Mit Gummi übergossener Griff für herausragenden Komfort und ausgezeichnete Kontrolle
  • An/Aus-Schalter zum Sperren des Werkzeugs beim Austausch von Schneidbacken und Köpfen
  • Kopf 360° drehbar

CSJA Kaltschrumpf-Verbindungsmuffe

  • Zuverlässig
  • Installationsfreundliche Lösung für polymerisolierte Kabel im Mittelspannungsbereich

Die innovative Kaltschrumpf-Verbindungsmuffe zeichnet sich durch ihr leicht zu montierendes System für eine störungsfreien Betrieb aus und gewährleistet ein zuverlässiges Netz. Sie ist für die vielzähligen im elektrischen Netz eingesetzten Kabel- und Verbinderformen, -materialen und -typen ausgelegt. Ihr Silikongummikörper nimmt starke Expansionskräfte auf und gewährleistet einen breiten Anwendungsbereich. Die extrem kurze Bauform des Muffenkörpers erleichtert ihnen die Montage bei beengten Platzverhältnissen.

Dokumente

Elektriker-Schutzhelm 1000V 12cal/cm²

  • Mehrzweck-Designhelm mit gerippter ABS-Außenschale
  • 6-Punkt-Kopfbandsystem aus Nylongewebe
  • Drehverschluss-Verstellung
  • Visier-Farbe: gelb/grün

Weitere Informationen finden Sie hier

Exklusives Glomar Jubiläumsmodell

Für unsere treuen Kunden haben wir ein exklusives Glomar-Jubiläumsmodell entwickelt: ideal für Arbeiten im Innenraum! Die Materialmischung (50% Viskose, 49% Aramid, 1% Carbon) garantiert einen hohen Tragekomfort und Langlebigkeit.

Überzeugen Sie sich selbst.

Merinowolle

Unser Merino Sortimet

Bei Woolpower kommen die Merinoschafe aus dem argentinischen Teil Patagoniens und Uruguay. 100%-mulesingfreie Merinowolle!

Die Merinoschafe werden alljährlich zwischen September und November geschoren. Ihr Fell wächst ununterbrochen, daher tut ihnen die Schur richtig gut. Für einen Merino-Pullover wird in etwa die Menge einer Schur von einem Schaf benötigt.

Warum kratzt Merinowolle nicht?

Die Merinofaser besitzt eine durchschnittliche Faserstärke von lediglich 16,5 bis 24 Mikron (=Mikrometer, das heißt ein tausendstel Millimeter), wohingegen „normale“ Schafwolle für gewöhnlich doppelt so dick sein kann. Zum Vergleich: Menschliches Haar hat einen Durchmesser von um die 30 Mikron. Kommen grobe Fasern mit der Haut in Kontakt, krümmen sie sich nicht, wodurch die Haarfollikel gereizt werden. Merinofasern sind jedoch so fein, dass ihre Berührung nicht als unangenehm empfunden wird. Denn die menschliche Empfindlichkeitsschwelle liegt bei etwa 25 Mikron. Das erklärt, warum herkömmliche Wolle kratzt, während sich Merinowolle angenehm weich auf der Haut anfühlt.

Warum wärmt Merinowolle, wenn es kalt ist?

Wolltextilien sind bekannt für ihre guten Isolationseigenschaften. Dies trifft natürlich auch auf Merinowolle zu. Merinofasern sind stark gekräuselt und haben eine wellenartige Struktur. Bis zu vierzig Kräuselungen pro Zentimeter sind möglich. Dadurch liegen die Fasern sehr locker aufeinander und es entstehen Luftkammern, die die Körperwärme einschließen und zurückhalten. Durch die Kräuselung gibt es zudem weniger Kontaktpunkte zwischen Material und Haut, was dazu führt, dass weniger Wärme abgeleitet wird. Denn Luft leitet Wärme nur sehr schlecht, das Textilmaterial dagegen schon. Die eingesperrte Luft zwischen den Fasern verringert also den Wärmeaustausch im Material, speichert Körperwärme und wirkt somit isolierend nach außen – ob nun gegen Winterkälte oder Sommerhitze.

Warum kühlt Merinokleidung bei warmen Temperaturen?

Wolle reguliert den Feuchtigkeitshaushalt und damit die Körpertemperatur. Die Fasern sind hygroskopisch, das heißt sie können Feuchtigkeit (in Form von Wasserdampf) binden. So leiten Wollfasern vom Körper produzierte Feuchtigkeit von der Haut weg, indem sie sie absorbieren und nach außen abgeben. Die Feuchtigkeit wird dabei zwischenzeitlich in der Faser bzw. zwischen den Fasern eingelagert. Die Faseroberfläche bleibt jedoch trocken. So kann Wolle große Mengen an Feuchtigkeit aufnehmen (bis zu einem Drittel ihres eigenen Trockengewichts), ohne dass sich das Material klamm anfühlt. Warme Umgebungsluft führt im nächsten Schritt dazu, dass das Material schneller wieder trocknet. Dabei entsteht kühlende Verdunstungskälte, die das Tragen von Merinokleidung im Sommer sehr angenehm macht.
Zusätzlich wirken die oben beschriebenen Luftkammern zwischen den Fasern auch bei warmen Temperaturen isolierend gegen die Wärme von außen.

Warum riecht Kleidung aus Wolle (auch nach längerer Benutzung) nicht?

Zum einen besitzt Wolle eine schuppige Oberfläche, die man sich wie Dachziegel vorstellen kann, und auf der sich Bakterien schwerer halten können als zum Beispiel auf glatten Synthetikfasern. Zum anderen nehmen Merinofasern Feuchtigkeit in Form von Wasserdampf auf, bevor sie auf der Hautoberfläche zu Schweiß kondensiert, weshalb sich insgesamt weniger Schweiß bildet, der zu unangenehmem Geruch führen kann. Eine weiterer wesentlicher Effekt ist die natürliche Selbstreinigungsfunktion der Wollfaser. Das Keratin, also das Faserprotein in der Wolle, baut die geruchsverursachenden Bakterien auf der Haut ab. Der Kern der Wollfaser besteht aus zwei Zelltypen, die unterschiedlich viel Feuchtigkeit aufnehmen können und dadurch unterschiedlich stark anschwellen. Der dabei entstehende Reibungsprozess bewirkt einen mechanischen Selbstreinigungseffekt. Aus diesem Grund muss Wollbekleidung – egal ob „normale“ oder Merinowolle – auch nicht so häufig gewaschen werden.

iCrimp

Die intelligente iCrimp Verpressung ermöglicht Ihnen eine optimale Verbesserung, weit über der Grenze der Normanforderung.

Dokumente

Drehmomentverstärker

Der Drehmomentverstärker ist geeignet zur schonenden Montage von Abreissschrauben in Schraubverbindern und Schraubkabelschuhen mit handelsüblichen Akkuschraubern mit einer Bohrfutteraufnahme min. ø 10mm.

  • 1/2" Vierkant zur Aufnahme der Steckschlüsseleinsätze
  • Übersetzungsverhältnis 1:24
  • Länge Gegenhalterstange 80mm
  • Max. Antriebsdrehmoment 65Nm
  • Min. Antriebsdrehmoment 5Nm

Weitere Informationen finden Sie hier